Filmrezensionen in 500 Zeichen

The Graduate (1967)

Die Reifeprüfung, ★★★★★24.08.2009

Die Dilatation der Depression erzeugt mit ihrer Komplizin Kameraführung verstörende Bilder der Lust an der schöpferischen Zerstörung. Jede Szene ein Treffer, jede Einstellung zitierfähig, jeder Affe knutschend und grübelnd, überdauert die Formensprache den zeitgenössischen Mief des halbskandalösen Films. Wendeltreppen und Förderbänder, Hotelzimmer und Sportwagen erzählen von einer Welt der kraftlosen Fortbewegung und traumatischen Heimatlosigkeit. Benjamins Odyssee allegorisiert die bipolare Störung.