Filmrezensionen in 500 Zeichen

The Times of Harvey Milk (1984)

★★★★☆28.06.2009

Eine Dokumentation des Äquilibriums, zwischen Talking Heads und Original Footage, Einzelfallschilderung und politischer Sprengkraft, Sublimierung des Sexuellen und Ästhetisierung des Rechtlichen, San Francisco und der Welt. Obwohl ungewollt, verhindert eine kühle Distance das eingeschränkte Blickfeld der interviewten Milchspezis. Wo Punkte nichts zu wenden haben, wird die Historizität des Augenblicks mit schwarzweißen Bildern gefeiert. Kein Meilenstein des Genres, aber eine perfekte Anwendung.