Filmrezensionen in 500 Zeichen

The Blair Witch Project (1999)

Blair Witch Project, ★☆☆☆☆12.08.2009

Drei Opfer des amerikanischen Bildungssystems rennen durch die Wälder von Maryland, drehen lustige Filme und sterben. Die Analogien der sechzehn Millimeter machen posthumen Exhibitionismus trotz unbeholfenen Erklärungsversuchen à la »gefilterte Realität« ebensowenig plausibel wie den netzbasierten Hype um die Haifischzahntruppe. Billige Selbstbespiegelungen durch den sternenpinkelnden Banner als logozentrisches Napalm führen in den Entstehungsmythos der Sechzigtausend. Überbewertetes Heulsusenstück.