Filmrezensionen in 500 Zeichen

The Bourne Identity (2002)

Die Bourne Identität, ★★★★☆08.08.2009

Der maxwellsche Damon schießt sich in einer Geheimdienstinszenierung des frühen Kalten Kriegs durch die Nummernkontenschweiz, das Altvichyfrankreich und das Herz potenter deutscher Mitwirkungsphantasien. Die »persönliche Assistentin« wäre mit ihrem neuen schwarzen Pagenkopf locker die 30 Millionen wert, aber für eine seltsam zarte Kussszene riskieren wir sogar einen neuen Realismus der Fahrzeugkollision. Was nun afrikanische Staatsmänner damit zu tun haben, bleibt das Geheimnis der Sequelindustrie.