Filmrezensionen in 500 Zeichen

Idiocrazy (2006)

Idiocrazy, ★★★☆☆15.04.2012

Flynneffekte und andere Sonderbarkeiten machen aus Soylent Green grüne Gatorade, die in bester Liebig’scher Tradition ein Land der Monstertrucks versalzt. Gelegentlich muss der Imperator normalverteilte Menschen rehabilitieren – bei dieser Gelegenheit bleibt anzumerken, dass die Welt auch 2505 von stupenden, vom Obama depuis la lettre abgesehen kaukasischen Männern regiert wird, was aus feministischer Sicht manches erklären dürfte. Bleibt zu hoffen, dass rezeptionsæsthetisch nicht gebellcurvt wird.