Filmrezensionen in 500 Zeichen

Zero: An Investigation Into 9/11 (2008)

★☆☆☆☆09.09.2009

In bester Verschwörungstradition werden zusammenhanglos angebliche Schwachstellen der offiziellen 9/11-Erklärungen präsentiert, ohne Gegenstimmen oder gar Alternativerklärung anzubieten. So hat es gar keine Flugzeuge gegeben, in den Zwillingstürmen waren riesige Bomben versteckt und die Attentäter gibt es gar nicht, wie uns eine große Koalition aus linken Italienern und rechten Amerikanern mit suggestiven Lettern erklärt. Eh klar. Bis zuletzt wartet man auf Kornkreise, aber es ist doch keine Satire.